Wochenende in Halle

Heute geht es wieder in die Franken … im Moment find ich es o.k. … die Fahrt könnte zwar kürzer sein, aber sonst ist es o.k. – sollte zum Tasche packen meine Gedanken zusammen nehmen, nicht das ich wieder die Haarbürste vergesse. Denn noch eine kann ich echt nicht gebrauchen. 😉

Der Tag gestern war echt schön. Erst hab ich noch meine Bücher sortiert und die fürs Treffen gelabelt. Dann auf zum Bookcrossingtreffen. Überraschender Weise waren wir recht viele – allerdings war die Bedienung extrem langsam. Die Karte erhielten wir nachdem wir bereits 45min da waren. Super … nicht wirklich das was man sich unter Kundenservice vorstellt. 😉 Nachdem es dann doch irgendwann Getränke und Essen gab, waren wir dann doch noch recht zufrieden. Allerdings da wir später wieder fast ne Stunde warteten, bis jemand sich blicken lies, hatte ich keine Lust mehr den vor langer Zeit ausgewählten Wein zubestellen. Der Kellner kam dann 10min bevor sie regulär geschlossen hätten. Und als er fragte, ob wir noch was möchten, teilte ich nur mit, jetzt nicht mehr. Er schaute in die Runde und keiner bestellte. Da er doch noch eine Weile dastand, fragte ich nach ob heute später geschlossen wird. Nachdem dies dann noch ne Stunde hin war, hab ich dann doch noch meinen Wein bestellt. Naja … so war es nicht so zeitig, dass wir das Treffen beendet haben. Bin auch stolz auf mich hab nur 2 Bücher eingepackt. Beim Treffen kam die Frage auf, wie lange die Litfassbuchhandlung am Franckeplatz schon geschlossen ist. Naja … werd mal recherchieren ob ich dazu Infos finde. Gefühlsmässig würde ich 15 Jahre sagen. Andere waren der Meinung, dass es nur 10 Jahre sind. Hmm mal schauen, wessen Gefühl da besser ist. 😉 Nach einem nächtlichen Besuch in der Freiluftbibliothek mit Bücherrettung – haben wir die zwei Leipziger noch zum Bahnhof gebracht. Nachdem der Zur 23.30 uhr noch 20min Verspätung hatte, haben wir uns noch eine ganze Weile schön unterhalten können.

Im Anschluss war ich dann noch mit Freunden Dart spielen … dafür, dass ich das ewig nicht gemacht habe, war ich echt nicht so schlecht. 😉 Naja … vielleicht hätt ich eher heimgehen sollen … ich glaub 4.30 Uhr war vielleicht doch zu spät, dafür das es heute wieder in die Franken geht.

——–

Und wieder gut angekommen. Züge hatten mal wieder Verspätung, aber trotzdem haben alle Anschlüsse gepasst und ich hab nur 3,5h gebraucht. Das nächste Mal hätt ich gern noch ca. 20min länger die Fahrtzeit, dann hätt ich mein Buch noch geschafft. War gerade spannend. 😉

Hier mal der Blick aus meinem Fenster:

Ansonsten bin ich wieder mitten in der Stadt. Eine Kneipe neben der anderen *grins* … Cocktailbar auch nicht weit. Sollte diese Woche echt mal das Nachtleben hier erkunden.

Check Also

Ein Test für die Benutzung mit App 

Momentan benutze ich häufiger mein Handy als den Laptop. Also will ich mal schauen ob …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.